Sonntag, 8. Dezember 2019
Gewerbegebiet II - orange: Hier wird gewohnt


Für dieses Gebiet gilt die Vorschrift § 8 BauNVO.Hiernach wird Allgemeines Wohnen nicht gestattet. Das wäre nur der Fall, wenn § 6 BauNVO Geltung hätte.

Der kleine Verwaltungsfehler kann korrigiert werden. Über eine Abstimmung im sTADTRAT.

(c) KWG

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 6. Dezember 2019
SPD Parteitag in Berlin
Vieles ist fragwürdig.
Manchmal helfen für die Analyse Verfremdungen und/oder Vergleiche.

Angenommen, da wäre ein kopfloser Konzern, der dringend eine charismatische Führerpersönlichkeit sucht. Würde der Aufsichtsrat zwei Menschen wählen, von denen der Mann sich in öffentlichen Finanzen einen gewissen Namen gemacht hat und die Frau mit Computern auf „Du“ steht? Um es zu verallgemeinern:

Volksbeglücker sind Beide nicht. Und Cäsarentum wird manihnen niemals nachsagen.

Die SPD zerlegt sich selbst.
Wer sind die Nutznießer?

© Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 3. Dezember 2019
Wenn auch die Arktis schmilzt
steigt der Meeresspiegel auf 61 m NN.
Über Großburgwedel kann man sich dann nicht mehr aufregen.
Wir flüchten in Rechtung Isernhaen FB - Kulturscheune. Die Versorgung übernimmt der Kiosk auf der anderen Straßenseite...
(c) Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 2. Dezember 2019
Fußball – Super - Gau: Deutschland, Frankreich, Portugal in einer Gruppe
In vielen anderen Sportarten bemühen sich Fachleute, für ein Turnier die Begegnungen so zu strukturieren, dass die Favoriten nicht schon in den ersten KO - Wettbewerbsspielen aufeinander treffen. Sie verfolgen die Erhaltung von Qualität für die ganze Turnierzeit bis zum Endspiel.
Dieses System wird im Fußball nicht genutzt. Die aktuelle Gruppenbildung aus den drei Nationalverbänden macht die Notwendigkeit zur Umstellung diskutabel und zielgerichtet erstrebenswert.
© Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Aus einer Denkschrift:
"Was bringen Arbeitsplätze, wenn die Erde nicht mehr bewohnbar ist?"
R. H.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 1. Dezember 2019
2020 Zeitenwende in DE?
Die SPD - Mehrheit wählt nicht den Partner CDU/CSU. Das lässt das Kentern der Traditionen erahnen.
Das Zeitalter „Greta“ gehört den beiden intellektuellen und empathischen Lichtgestalten von den Grünen, auf deren Gleisen der Juso-Kevin mit leisen Tönen ebenfalls rangiert. Die Berührungsängste vor den Linken sind von gestern.
Manche halten die Trikolore aus Rot-Schwachrot und Grün für Spekulation. Ich nicht. Die künftige Opposition sitzt mit CDU und AfD auf der rechten Seite des Berliner Parlaments.
Sie glauben es nicht? Mal sehen.
© KWG

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 30. November 2019
Kommunalaufsicht erklärt Abstimmung des Rates für rechtsunwirksam
Die „parteifreien“ Unabhängigen, vertreten durch die beiden sehr aktiven Ratsmitglieder Rudi Gutte und Dr. Wolf waren geschockt von dem Vorgehen der Stadtführung in der Sitzung vom 25. September 2018. Sie machten von ihrem demokratischen Kommunalrecht Gebrauch und erkundigten sich bei der Komunalaufsicht der Region, ob der Vorgang mit rechten Dingen zugegangen sei. Die Beamten prüften monatelang sorgfältig, um dann zu verkünden, dem Beschluss fehle jegliche Rechtskraft. Wenn die Stadtverwaltung diese wolle, müsse noch einmal diskutiert und abgestimmt werden.
Um was ging es? Die Bürger aus dem Gewerbegebiet II wünschten, dass künftig neben dem ohnehin nur erlaubten. störungsfreien, Gewerbe (§ 8 BauNVO) auch das Wohnen „formell“ gestattet sei. (§ 6 BauNVO).
Die Geschäftsführung der „biotech“, der große Nachbar, hatte ohnehin nichts dagegen. und die seit 40 Jahren herrschende Praxis würde dann endlich auch verwatltungsrechtlich legalisiert. Das wäre eine demokratische Lösung für alle Beteiligten, wie in Isernhagen in der Krendelstraße und im Wienkamp.
Am 12. Dezember 2019 will der Rat bürgernah die optimale Lösung finden. Er wäre sicherheitsmäßig gut beraten, das Wohnen weiterhin zu dulden, weil alle Bewohner allein durch ihre Anwesenheit vor allem nachts und am Wochenende ein Diebesparadies verhindern.
© Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 21. November 2019
Burgwedel, Burgwedel,
Burgwedel, Burgwedel,
egal, ob groß, ob klein.
Die Leute hier sind nobel
und edel obendrein.
© 2019 K. W. Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 7. November 2019
Dirk Rossmann, der Verantwortungsbewusste
Gestern war so eine Stunde, welche die Menschheit gerne Sternstunde nennt.
In der Talkshow der Frau Maischberger verkündete der Drogerie - Groß-Unternehmer von einem Buch, dessen Inhalt ihn so motiviert hat, dass er mehr als 20 Ts. Stück erwarb, um sie Interessierten zu schenken, damit sie lesen, was da Ungewöhnliches zu schlucken ist.

Und dann sollen wir kommunizieren, wie Schmetterlinge flattern, um eine welt-weite Welle in Gang zu setzen: Der Planet muss gerettet weden.
'Wenn sie missioniert wurden, geben Sie das Buch bitte weiter.
KWG
Näheres unter www.rossmann.de

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 5. August 2019
Fremdschämen für die US-Freunde
Seit der Zeit nach dem 2. Weltkrieg kommunizieren Meinungsmacher die deutsche Freundschaft mit den USA. Der soziale Kitt stammt aus der gemeinsamen, biologischen, Wurzel Europa. Seit Donald Trump als Präsident regiert ist der Glaube an das System der Amerikaner erschüttert.
Rassismus, unkritische Bewaffnung der Bürger, kranke Waffenbesitzer, die öffentliche, willkürliche, Hinrichtungen vornehmen, welche oftmals minutenschnell von (anwesenden?) Scharfschützen der Polizei durch Erschießen des Täters beendet werden.
Trotz der häufigen Vorkommnisse mit Einsatz von Schnellfeuerwaffen, wird der Vergabemodus freier Markt für Handfeuerwaffen nicht reglementiert.
Der Präsident redet undemokratisch zum Volk. Wir Deutschen können den USA nicht mehr folgen. Fremdschämen belastet uns. Was ist das: USA?
© Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 31. Juli 2019
In Frankfurt wütet ein Irrationaler
auf einem Bahnsteig und der Innenminister ruft nach mehr Polizei, mehr "Sicherheit" durch Uniformen.

Herr Innenminister Seehofer, Sie haben wirklich keine treffliche Intuition und kein glückliches Händchen.

(c) Karl Wilhelm Goebel

... link (0 Kommentare)   ... comment